...
🥲 Alles over toerisme en interessante plekken om te ontspannen. Beoordelingen van vakantiebestemmingen. Kaarten, steden en nog veel meer voor toeristen.

Einzigartige Unterwasserstatuen

43

Es gibt viele schöne und ungewöhnliche Orte auf unserer Welt. Sehenswürdigkeiten, die der ganzen Welt bekannt sind, versunkene Schiffe, verlorene Städte und Zivilisationen. Aber jeden Tag wird es immer schwieriger, Touristen zu überraschen, und deshalb beschloss ein sehr talentierter und außergewöhnlicher Bildhauer, den ersten Unterwasser-Skulpturenpark zu schaffen.

Die Idee, Unterwasserparks zu schaffen

Einzigartige Unterwasserstatuen

Die Idee, einen Unterwasserpark zu schaffen, kam Jason de Caires Taylor. Dies ist ein Bewohner von Mexiko-Stadt, der Skulpturen schafft und sie in die Tiefen des Meeres eintaucht. Wenn Sie nicht genau hinsehen, scheinen dies nur die Überreste von Skulpturen gesunkener Schiffe und antiker Figuren zu sein, aber tatsächlich sind dies moderne Skulpturen von Menschen, die mit ihren täglichen Aktivitäten beschäftigt sind. Neben der Architektur ist Jason Unterwasserfotograf und Tauchlehrer. Er ist begeistert von der Idee der Interaktion zwischen einem Objekt und seiner Umgebung.

Erste kreative Schritte

Seine erste Arbeit war die Eröffnung eines Unterwasser-Skulpturenparks in den Tiefen der Molenye Bay im Karibischen Meer.

Einzigartige Unterwasserstatuen

Dieser Park wurde 2006 eröffnet und es gibt mehr als 68 Skulpturen in verschiedenen Tiefen von zwei bis acht Metern. Die Idee dieses Ortes ist es, die Trends der zeitgenössischen Kunst aufzuzeigen, nämlich die Harmonie mit der Natur.

Einige Exponate dieses Parks sind durch die Wasseroberfläche zu sehen, aber was noch tiefer liegt, erfahren die Besucher erst, wenn sie mit einem speziellen Anzug vollständig ausgestattet sind.

Silent Evolution-Projekt

Einzigartige Unterwasserstatuen

Das Projekt heißt Silent Evolution. Dies ist das neueste und farbenfrohste Projekt. Der Bildhauer schafft mit Hilfe spezieller Materialien Skulpturen, auf denen sich Meeresbewohner im Laufe der Zeit niederlassen. Insgesamt gibt es im Park 200 Exponate, es gibt Kinder und alte Menschen, moderne Skulpturen und Kopien antiker Denkmäler.

Der Park entsteht in der Nähe eines der beliebtesten Urlaubsorte für Touristen, unweit von Cancun. Die Idee, einen Park zu schaffen, soll noch mehr Touristen anziehen. Die Regierung will auch die Korallenriffe retten, die durch neugierige Taucher allmählich aussterben. Und das letzte, nicht unwichtige Ziel des Projekts ist der Erhalt und die Wiederbelebung des Ökosystems des Stausees. Schließlich ist es nicht jeder gewohnt, die Schönheit nur zu bewundern, sondern auch zu berühren und ein Stück als Andenken mitzunehmen.

Einzigartige Unterwasserstatuen

In diesem Unterwasserpark wollte Jason de Caires Taylor zeigen, wie sich unsere Welt verändert hat, von der Ära der mysteriösen Mayas zu einer hochmodernen Gesellschaft, die ins All abheben kann.

Dies ist nicht die erste Idee des Architekten, es gibt bereits fünf solcher Unterwasserparks auf der Welt, von denen jeder seine eigene Idee und seinen eigenen Zweck hat.

Die berühmtesten Unterwasserstatuen

Einzigartige Unterwasserstatuen

Solche Unterwasserparks gibt es nicht nur in Mexiko und den umliegenden Regionen. Während der ganzen Zeit der Existenz der Welt haben die Tiefen des Meeres viele Schiffe und “versunkene Zivilisationen” mitgenommen. Daher kann diese Schönheit sowohl in den Gewässern des Karibischen Meeres als auch in der Nähe von Ägypten, Italien und anderen Teilen beobachtet werden. Es gibt eine unausgesprochene Liste der schönsten skulpturalen Kompositionen.

Einzigartige Unterwasserstatuen

Alle Projekte dieses talentierten Bildhauers zielen darauf ab, dass es nach mehreren Jahrzehnten keine Spur des Parks geben wird, aber Meeresbewohner, Fische, Krebse und Weichtiere werden sich an diesem Ort gut niederlassen, den diese Skulpturen in einen künstlichen verwandeln werden Riff. Jason deCaires Taylor blickt „nüchtern” in die Zukunft. So versucht er durch Kunst, die negativen Auswirkungen des Menschen auf die Umwelt zu bekämpfen. Schließlich können wir nach den Berechnungen vieler Wissenschaftler in den nächsten 40-50 Jahren das meiste von dem verlieren, was uns die Natur gegeben hat.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen