...
🥲 Alles over toerisme en interessante plekken om te ontspannen. Beoordelingen van vakantiebestemmingen. Kaarten, steden en nog veel meer voor toeristen.

Fly Geyser in den USA: Geschichte, Beschreibung, Fotos, Karte

48

Egal wie sehr ein Mensch die Geheimnisse des Planeten löst, er birgt weiterhin viele weitere mysteriöse Wunder in seinen Eingeweiden, die wissenschaftlich durchaus erklärbar sind, aber dadurch nicht ihre fantastische Anziehungskraft verlieren. Besonders deutlich wird dies, wenn die im Erdinneren ablaufenden Phänomene und Prozesse ausbrechen und an der Oberfläche etwas Sagenhaftes formen, zum Beispiel das Wahrzeichen des Bundesstaates Nevada – der Fly-Geysir. Übersetzt bedeutet es „aufsteigen”. Er begann sein aktives Leben relativ neu, Mitte des 20. Jahrhunderts, völlig unbemerkt von anderen aus einem kleinen Rinnsal.

Geschichte des Geysirs

An der Stelle des heutigen Geysirs befand sich einst ein alter Brunnen, den Viehzüchter 1916 in der Wüstenebene von Black Rock bohrten. Bis in die sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts wurde es mit Macht und Kraft für wirtschaftliche Zwecke genutzt, aber dann „rebellierte” der Brunnen: Wasserstrahlen begannen aus seiner Mündung zu schlagen und flossen in das angrenzende Gebiet, das allmählich sumpfig wurde und zwang die Eigentümer, diese Seite zu verlassen. Was ist passiert?

Beim Bohren traf der Bohrer auf die Erdwärmeschicht, und im Laufe der Jahrzehnte füllte ein aus der Thermalquelle sickerndes Rinnsal den gesamten Hohlraum des Brunnens und begann nach oben auszubrechen. Allmählich nahm der Druck des Wasserstrahls zu und nachdem die Barriere durchbrochen worden war, schlugen die heißen Fontänen an drei Stellen und bildeten um sich herum eigenartige Mauerwucherungen, die sich inzwischen in ein unrealistisch bezauberndes Schauspiel verwandelt haben.

Das kontinuierlich fließende Wasser formte mit seiner küstennahen natürlichen Infrastruktur einen ganzen See und veränderte das Landschaftsbild der Umgebung des einst trockenen, leblosen Landes bis zur Unkenntlichkeit.

Lange achtete niemand darauf, was um den alten Brunnen herum zwischen den Sümpfen geschah, bis Zeit und Wasser eine fantastische Formation schufen, die mit bizarren Farben bemalt war und weithin sichtbar war. Die Sensation war ein Schnappschuss eines erstaunlichen Objekts, aufgenommen von einem akribischen Fotografen und in einer Zeitung veröffentlicht.

Neugierige Touristen eilten an einen ungewöhnlichen Ort, um die erstaunliche Formation mit eigenen Augen zu sehen – so entstand nun das bekannte Wahrzeichen der USA, der Fly Geyser.

Fly Geyser in den USA: Geschichte, Beschreibung, Fotos, Karte

Das Territorium des Mini-Geysirs ist immer noch Privateigentum, und es ist unmöglich, es ohne Erlaubnis der Eigentümer zu betreten, die das einzigartige Gelände mit einem Zaun eingezäunt haben. Wer darf, kann dem ausgefallenen Ort näher kommen, das außergewöhnliche Spektakel bestaunen und fotografieren.

Draufgänger klettern über den Zaun, um das Wunder, das durch viele Jahre chemischer und biologischer Prozesse durch die Einwirkung einer thermischen Quelle entstanden ist, so nah wie möglich zu sehen. Der sumpfige Boden rund um den Geysir hindert Sie daran, ganz nahe heranzukommen.

Fly Geyser in den USA: Geschichte, Beschreibung, Fotos, Karte

Chemische und biologische Prozesse

Jedes Jahr wird das Spektakel immer fantastischer, aufgrund des Einflusses verschiedener natürlicher Faktoren und der Zusammensetzung des Wassers, das reich an verschiedenen Mineralien in Form von Salzen, Kalkstein und Kupfer ist, die durch Reaktion mit Sauerstoff Oxide bilden, die die Grundlage einer bizarren Form von Auswüchsen-Wänden, die heiße Strahlen umgeben.

Calciumcarbonat, in großen Mengen an der Oberfläche abgelagert, verleiht den Schichten Gesteinsfestigkeit. Und zahlreiche Kolonien von Algen und Cyanobakterien färben sie (Schichten) in unheimlichen Farbtönen, von blassgelb bis korallenrot.

Fly Geyser in den USA: Geschichte, Beschreibung, Fotos, Karte

Geysir-Landschaft

Jedes Jahr nimmt die mit Geysirwasser überflutete Landfläche zu: Es entsteht ein ziemlich großer und tiefer See mit gekühltem Wasser, direkt um die schlagenden Strahlen bilden sich Terrassen aus sedimentierendem Kalk, was ein einzigartig schönes Bild ergibt. Betrachtet man dieses Bauwerk aus der Ferne – eine Symbiose aus der Einwirkung von Naturkräften und Mensch, dann erkennt man, dass sich der dreistrahlige Geysir auf einer Art Sockel befindet, der durch die Einwirkung von Thermalwasser auf dem Wüstenboden in einem solchen entstanden ist eine Art und Weise, die es in festen Fels verwandelt.

Unter den Strahlen der Morgensonne verwandelt sich der Dampf in die rosafarbenen Farben des Sonnenaufgangs und ist ein bezaubernder Anblick, und die komplizierten Schichten der Wände funkeln mit Streuungen von Edelsteinen, die in allen Farben des Regenbogens funkeln und schimmern. Ein unvergesslicher Anblick bietet sich den bewundernden Betrachtern am Mittag, wenn die Sonne im Zenit steht: Funkelnde Jets und Dampfwolken vor einem strahlend blauen Himmel sind einfach faszinierend, so dass es unmöglich ist, den Blick von der außergewöhnlichen Landschaft abzuwenden.

Fly Geyser in den USA: Geschichte, Beschreibung, Fotos, Karte

Die Naturgewalten haben um diesen Ort ein wahres architektonisches Ensemble geschaffen, ähnlich den Wassergärten der alten Sri Lanker: viele Terrassen und Terrassen, eingefasst mit niedrigen Mauern, komplett bedeckt mit Malachit-Samt aus Algen und Moosen, gefüllt mit Geysirwasser. Sie ähneln riesigen Spiegeln, die die exotische Farbe der Wände des Geysirs widerspiegeln, der in den Strahlen der heißen Sonne vor Sonnenuntergang besonders fantastisch aussieht.

Ebenso einmalig schön ist der Anblick des Geysir-Ensembles, erleuchtet vom letzten Sonnenstrahl: Aus der Ferne gleicht das ganze Gebilde einem märchenhaften Zelt, gekrönt von fremdartigen schwarzen Federn (so färben sich Wasserstrahlen gegen die Dunkelheit Himmel). Der aufhellende Dampfschleier ergänzt die mysteriöse Fabelhaftigkeit der Abendlandschaft, die die stärksten Emotionen hervorrufen kann, die nicht in Worten ausgedrückt werden können.

Fly Geyser in den USA: Geschichte, Beschreibung, Fotos, Karte

Zu jeder Tageszeit ist die Aussicht auf Fly bemerkenswert gut, sodass er bereits als einer der schönsten Geysire der Erde anerkannt wurde und bald zu einem Wallfahrtsort für Touristen aus aller Welt werden wird. Jedes Jahr „wächst” das „Baby”, wenn das Wasser freigesetzt wird, und noch weiß niemand, was es in einem Jahrhundert werden wird. Glücklich ist, wer die Gelegenheit hat, eine so wunderbare Schöpfung der magischen Kräfte der Natur zu sehen – den Fly-Geysir!

Geyser Fly auf der Karte

Ein paar weitere interessante Naturattraktionen in den Vereinigten Staaten: Badlands, Thor's Well und Lake Powell. – lesen Sie auf unserer Website.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen