...
🥲 Alles over toerisme en interessante plekken om te ontspannen. Beoordelingen van vakantiebestemmingen. Kaarten, steden en nog veel meer voor toeristen.

Theater Covent Garden (Covent Garden) in London, UK: Beschreibung, Fotos, Geschichte, Ausflüge

44

Eine Statue einer jungen Ballerina in der Bowu Street in der britischen Hauptstadt beugt ihren Kopf vor der Fassade eines Gebäudes, dessen Geschichte jedermanns Aufmerksamkeit verdient. Covent Garden ist eine vereinfachte Bezeichnung für den gesamten Komplex im gleichnamigen Stadtteil, der zum Royal Opera House gehört. Vor allem dank dieses großartigen architektonischen Ensembles ist London zu einem der Zentren der weltweiten Theaterkunst geworden.

Geschichte

Eröffnung des ersten Theaters

Bis 1731 wurde dieser Bereich vom Stadtpark und dem angrenzenden Nonnenkloster der Westminster Abbey eingenommen. Entworfen von James Shepherd und dem venezianischen Künstler Jacopo Amigoni, der die Innenausstattung gestaltete, baute John Rich das erste Theater. Die Dimensionen waren damals durchaus beeindruckend, die Halle bot 1897 Zuschauern Platz. Die Eröffnungsfeier fand im Dezember 1732 mit W. Congreves Komödie „So tun sie in der Welt” statt. Die Künstler trugen John Rich auf die Bühne, wo er in stehende Ovationen getaucht wurde und die Entstehung einer so großen kulturellen Institution begrüßte.

Sie könnten auch an anderen Artikeln interessiert sein:

Als Gastgeber war John Rich ein wahrer Tyrann für die Truppe, anspruchsvoll und streng. Innerhalb dieser Mauern leben viele Legenden und alle möglichen Geschichten über ihn. Auftritte waren erfolgreich, brachten ein gutes Einkommen.

Theater Covent Garden (Covent Garden) in London, UK: Beschreibung, Fotos, Geschichte, Ausflüge

Einer der ersten Autoren ernsthafter Musikproduktionen auf dieser Bühne war Händel. Die meisten der seit 1735 von ihm geschriebenen Werke wurden erstmals in Covent Garden gespielt. Er war mit Rich befreundet und vermachte ihm nach seinem Tod 1759 seine Orgel, die in der Halle aufgestellt wurde. Am 20. September 1808 brach im Gebäude ein schreckliches Feuer aus, das sowohl die Manuskripte des großen Komponisten als auch sein Instrument zerstörte. Mehr als zwanzig Feuerwehrleute starben unter der Zerstörung.

Zweiter Theaterarchitekt Robert Smirk

Robert Smirk arbeitete am Plan für das zweite Theater, mit dessen Bau sofort begonnen wurde. Er war ein sehr berühmter Architekt in England, berühmt für die Schaffung vieler bedeutender Gebäude in London. Nur drei Monate nach dem Vorfall legte der Prinz von Wales (der spätere George IV) den Grundstein.

Reiseführer: 3 Tage nach London – für diejenigen, die Zeit haben möchten, die interessantesten Orte zu sehen.

Theater Covent Garden (Covent Garden) in London, UK: Beschreibung, Fotos, Geschichte, Ausflüge

Die Eröffnung des Tempels von Melpomene wurde durch Shakespeares Stück „Macbeth” am 18. September 1809 markiert. Die renovierte Halle wurde vergrößert, bot 3.000 Zuschauern Platz und begeisterte mit einem schwindelerregenden Finish. Sein schneller Bau erforderte erhebliche finanzielle Investitionen. Darauf aufbauend wurden auch die Ticketpreise leicht erhöht. Das Publikum war empört und störte zwei Monate lang die Aufführungen, was für die Schauspieler unerträgliche Bedingungen schuf. Am Ende gab die Verwaltung nach, alles war wie zuvor.

1847, als die Truppe der Italienischen Oper, die zuvor auf dem Haymarket aufgetreten war, der Besetzung beitrat und der Saal von Bendetto Albano umgestaltet wurde, wurde die Saison mit Rossinis Semiramide eröffnet. Covent Garden hieß jetzt Royal Italian Opera. Viele der größten Schöpfungen glorreicher Schriftsteller haben die Gewölbe dieser Halle gesehen. Doch am 5. März 1856 brach im Theater erneut ein Feuer aus, das Dach stürzte nach etwa einer halben Stunde ein.

Theater Covent Garden (Covent Garden) in London, UK: Beschreibung, Fotos, Geschichte, Ausflüge

Nur ein Jahr später wurden Gelder für seine Restaurierung gesammelt.

Das dritte Theater im Geiste der italienischen Renaissance

Das dritte Theater, entworfen von Edward M. Barry, wurde kurzfristig von Federico Guy gebaut. In sechs Monaten ist das Gebäude im Geiste der italienischen Renaissance gewachsen. Von der vorherigen blieben nur zwei wunderschöne Flachreliefs an der Fassade übrig. Meyerbeers Hugenotten eröffneten das renovierte Theater am 15. Mai 1858. Und 1892, als sie begannen, ebenso viele Opern in anderen Sprachen wie auf Italienisch zu geben, wurde Cover Garden in Royal Opera House umbenannt. Unter seinem Dach war das ganze Jahr über das Leben in vollem Gange. Zwischen den Spielzeiten wurden hier Vorträge, politische Reden, Bälle, Filme gezeigt.

Theater während der Kriege

Nur während des Ersten Weltkriegs wurde das Gebäude als Lager genutzt. Während des Zweiten Weltkriegs gab es einen Tanzsaal. Mit großen Schwierigkeiten kehrte das Ballett 1946 auf die berühmte Bühne zurück. Am 20. Februar wurde Tschaikowskys Dornröschen im Theater aufgeführt. Der Erfolg der Opern- und Ballettgruppen wuchs, das Gebäude war baufällig und genügte den Bedürfnissen von Publikum und Künstlern nicht mehr. 1997 ging die Truppe auf Tournee und das Theater wurde wegen Umbaus geschlossen.

Theater Covent Garden (Covent Garden) in London, UK: Beschreibung, Fotos, Geschichte, Ausflüge

Covent Garden heute

1999 öffnete Covent Garden seine Türen für Gäste auf neue Art, erweitert, modernisiert und wunderschön. Die Bühne wurde vergrößert, hinter der Bühne Platz geschaffen, moderne Computertechnik installiert. Zwei kleine Säle, Studios für Proben, Büroräume, Bars für das Publikum, ein luxuriöses Restaurant.

Touren für Touristen

Für diejenigen, die die wundervolle Welt des Innenlebens des Theaters kennenlernen möchten, werden jetzt Exkursionen organisiert. Sie können die Vorbereitungen für die Abendvorstellung sehen oder die Royal Lounge besuchen, die Werkstatt für die Herstellung von Kulissen und Kostümen besuchen, indem Sie eine der vorgeschlagenen Touren besuchen und etwa 12 £ bezahlen. Sonntags lernt die ganze Familie die Besonderheiten der Theaterberufe kennen. Oft geben aufstrebende Stars kostenlose Konzerte, zu denen Einladungen im Voraus reserviert werden müssen.

Theater Covent Garden (Covent Garden) in London, UK: Beschreibung, Fotos, Geschichte, Ausflüge

Das Royal Opera House in Covent Garden ist mit seinen hochkünstlerischen Darbietungen gekrönt und genießt in Theaterkreisen großes Ansehen. Er hat zahlreichen Weltstars einen „Start ins Leben” gegeben. Darüber hinaus ist es ein beeindruckendes architektonisches Denkmal von London.

So erhalten Sie selbst ein Visum für das Vereinigte Königreich – lesen Sie unseren Artikel.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen