...
🥲 Alles over toerisme en interessante plekken om te ontspannen. Beoordelingen van vakantiebestemmingen. Kaarten, steden en nog veel meer voor toeristen.

7 Hügel Roms – Namen, Beschreibung und Sehenswürdigkeiten

170

Die auf sieben Hügeln basierende Ewige Stadt zieht Touristen mit ihren traditionellen Sehenswürdigkeiten an, darunter das Kolosseum, einzigartige römische Brunnen, das Pantheon, die Engelsburg und viele andere ebenso berühmte Sehenswürdigkeiten der italienischen Hauptstadt. Gleichzeitig schenken Touristen dem Besuch der römischen Hügel zu Unrecht weniger Aufmerksamkeit als den berühmten Sehenswürdigkeiten. Die Hügel Roms sollten jedoch nicht außer Acht gelassen werden, da jeder von ihnen durch seine eigene einzigartige Geschichte, einzigartige Energie gekennzeichnet ist und auch seine eigenen nicht weniger bedeutenden Sehenswürdigkeiten hat.

Kapitol

7 Hügel Roms - Namen, Beschreibung und Sehenswürdigkeiten

Trotz seiner unbedeutenden Höhe und seines nicht sehr großen Territoriums gilt es zu Recht als das Herz des antiken Roms, da dieser Teil der Stadt als Zentrum des politischen und religiösen Lebens dieses antiken Staates galt. In jenen fernen Zeiten ragten auf dem Territorium Tempel auf, in denen sie die alten römischen Götter verehrten: Jupiter, Juno und Minerva sowie Juno Moneta. In den vielen Jahrhunderten seines Bestehens sind die meisten Tempelgebäude verfallen. Daher wurde im 16. Jahrhundert mit dem Wiederaufbau des heruntergekommenen architektonischen Komplexes des Kapitols begonnen.

7 Hügel Roms - Namen, Beschreibung und Sehenswürdigkeiten

Das Design vieler berühmter architektonischer Strukturen in diesem Teil Roms wurde vom berühmten Michelangelo ausgeführt. Nach seinem Projekt entstand eine Marmortreppe, an deren beiden Seiten Reiterskulpturen der mythischen Zwillingsbrüder Castor und Pollux angebracht wurden, die Besucher dieser Orte noch heute mit ihrer Schönheit in Erstaunen versetzen. Michelangelo tat sein Bestes, schuf ein einzigartiges Bild des Kapitolinischen Platzes und entwarf die prächtigen Paläste des Palazzo Nuovo und des Palastes der Konservatoren sowie die Fassade des Senatorenpalastes, der an der Stelle des antiken römischen Staates errichtet wurde verfallenes Archiv. Die meisten Besucher des Hügels bewundern die Statue der Göttin Minerva, die den Brunnen und die Türme vor dem Senatorenpalast schmückt.

Kolosseum, Forum Romanum, Palatin mit einem Ticket
Eintrittszeit zum Petersdom mit Audioguide
Schneller Eintritt zu den Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle
Borghese-Galerie: Reservierter Eintritt Ohne Anstehen
: Museen, Sixtinische Kapelle, Petersdom
Rom: Sightseeing-Bustour Hop-on-Hop-off-
Busticket Rom: 24, 48 oder 72 Stunden
Petersdom mit Kuppelaufstieg und Kryptabesuch

Die Gäste haben es eilig, den Palast der Konservativen zu besuchen, um die riesigen Statuen des Kopfes und der Hand von Konstantin mit eigenen Augen zu sehen – Fragmente einer riesigen 12-Meter-Skulptur dieses Kaisers. In der Mitte steht eine Kopie der Skulptur des berühmten römischen Kaisers Marcus Aurelius, die bereits 176 von einem unbekannten Meister geschaffen wurde. Dieses Werk entging auf wundersame Weise der Zerstörung in jenen unruhigen Zeiten, als heidnische Idole wahllos zerstört wurden, da die Skulptur von Marcus Aurelius mit der Statue von Konstantin banal verwechselt wurde. Und das Original dieser legendären Statue wird sorgfältig im Kapitolinischen Museum aufbewahrt.

7 Hügel Roms - Namen, Beschreibung und Sehenswürdigkeiten

Im Palast können Sie das Symbol Roms sehen – eine Bronzestatue der legendären kapitolinischen Wölfin, die die Gründer der Ewigen Stadt, die Brüder Romulus und Remus, großgezogen hat. Die Besucher der Kunstgalerie werden den Gemälden berühmter italienischer Künstler nicht gleichgültig bleiben. Wenn Sie eine weitere ziemlich steile Treppe hinaufsteigen, befinden Sie sich in der Basilika Santa Maria in Aracheli. Die luxuriöse Dekoration des Innenraums lässt niemanden gleichgültig. Unweit der Basilika befinden sich eine Aussichtsplattform und ein Café, deren Besucher von hier nicht nur die herrliche Aussicht auf die Stadt bewundern, sondern sich auch die Gelegenheit nicht entgehen lassen, die Möwen zu füttern. Gefiederte Café-Stammgäste posieren gerne für die Kameras und genießen die von Touristen angebotenen Köstlichkeiten.

Quirinal

7 Hügel Roms - Namen, Beschreibung und Sehenswürdigkeiten

Es steht an zweiter Stelle in der Bedeutung. Sein Name ist mit dem Namen des Kriegsgottes Quirinus verbunden. Im Gegensatz zum kriegerischen Mars wird angenommen, dass Quirin versuchte, ernsthafte Konflikte durch Diplomatie zu lösen. Römische Patrizier bauten hier Ferienvillen, denn hier konnte man sich vor der Sommerhitze verstecken und den Hauch einer erfrischenden leichten Brise spüren.

7 Hügel Roms - Namen, Beschreibung und Sehenswürdigkeiten

Vielleicht war der Hügel deshalb so beliebt beim Schöpfer des gregorianischen Kalenders, Papst Gregor XIII., der den Bau des Quirinalspalastes an dieser Stelle anordnete. Die Bauarbeiten erstreckten sich über zwei Jahrhunderte. Während dieser Zeit waren viele berühmte italienische Meister an der Entstehung beteiligt, darunter Lorenzo Bernini, Martino Longhi und Domenico Fontana. Das Schloss ist bis heute das imposanteste und bedeutendste Bauwerk im Barockstil.

7 Hügel Roms - Namen, Beschreibung und Sehenswürdigkeiten

In der Nähe befinden sich luxuriöse Gärten im klassischen Stil. Sonntags ist der Zugang zu bestimmten Innenräumen des Palastes geöffnet, insbesondere zum Königssaal, der mit erstaunlich schönen Fresken geschmückt ist. Auf dem Quirinal-Hügel können Sie die berühmten Springbrunnen, elegante antike Skulpturen, exotische Blütenpflanzen und wunderschöne Pavillons aus dem 16. Jahrhundert sehen. Darüber hinaus verleihen viele moderne Boutiquen, Cafés und komfortable Hotels diesem Ort ein modernes Aussehen und geben Touristen die Möglichkeit, sich nach zahlreichen Ausflügen zu entspannen.

Viminal

7 Hügel Roms - Namen, Beschreibung und Sehenswürdigkeiten

Dieser Ort wurde während des Imperiums hauptsächlich von Bürgern bewohnt. Vielleicht war dieser Hügel deshalb mit Weidendickicht bedeckt, und unter den Römern wurde er „Weidenhügel” genannt. Auf seinem Territorium befand sich ein Lager, in dem die Prätorianer lebten – die persönlichen Wachen des Kaisers. Neben den Wohnhäusern der einfachen Bürger funktionierten hier die Diokletiansthermen, die mehr als 3.000 Menschen beherbergten.

Neben den Wasserbehandlungen auf dem weitläufigen Gebiet der Thermen konnte man die Bibliothek besuchen, durch die Gärten schlendern und die Brunnen bewundern. Heute befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Thermen der Bahnhof Termini. Die meisten der alten Gebäude wurden von der Zeit nicht verschont, aber die von Michelangelo im 16. Jahrhundert entworfene Kirche Santa Maria degli Angeli ist erhalten geblieben und heute die Hauptdekoration des Vorhofs von Rom.

Esquilin

7 Hügel Roms - Namen, Beschreibung und Sehenswürdigkeiten

Auf dem Esquilino können Sie viele interessante historische und kulturelle Denkmäler sehen. In der Antike wurden hier gewöhnliche Römer und wurzellose Bettler begraben. Später wurden auf Befehl von Augustus die Maecenas-Gärten auf dem Gelände des Friedhofs angelegt. Auf dem Territorium des Esquilin-Hügels befindet sich eine der wichtigsten katholischen Kirchen – die Basilika Santa Maria Maggiore, die mit Mosaiken von atemberaubender Schönheit, einer vergoldeten Decke und prächtigen Kapellen geschmückt ist. Im Reliquienschrein der örtlichen Basilika San Pietro in Vincoli werden die Ketten aufbewahrt, die der Legende nach den heiligen Petrus fesselten und auseinanderfielen, als der Engel Retter an der Stelle seiner Gefangenschaft erschien.

Pfalz

7 Hügel Roms - Namen, Beschreibung und Sehenswürdigkeiten

Es gilt als Geburtsort des antiken römischen Staates. Hier war die legendäre Höhle in der Nähe des Feigenbaums, in deren Nähe sie der Legende nach einen Korb mit den neugeborenen Brüdern Romulus und Remus fanden, die von einer Wölfin gefüttert und vom Hirten Faustul aufgezogen wurden. Während ein Großteil dieser Geschichte fiktiv ist, haben einige Artefakte überlebt. Darunter sind das Haus des Romulus, das Aquädukt des Claudius und eine Reihe anderer historisch wertvoller Objekte.

Caelius

7 Hügel Roms - Namen, Beschreibung und Sehenswürdigkeiten

Lange Zeit diente es hauptsächlich als Wohnort der Plebejer, später zog dieser Teil Roms Aristokraten an. Von Interesse für Besucher sind der verfallene Tempel des Göttlichen Claudius, die Ruinen der Insula – ein Wohnhaus, mysteriöse unterirdische Gänge und die unglaublich schönen Fresken der Basilika Santi Giovanni e Paolo. Viele dieser Objekte sind wenig untersucht und erfordern eine genaue Recherche durch Spezialisten.

Avetin

7 Hügel Roms - Namen, Beschreibung und Sehenswürdigkeiten

Es ist berühmt für seine einzigartigen Objekte, unter denen der Mund der Wahrheit, bekannt aus dem Film “Roman Holiday”, erwähnenswert ist. Außerdem befindet sich auf dem Territorium dieses Hügels die Residenz des Malteser Ritterordens. Interessanterweise erhält der Orden den Status eines separaten Staates. Der Orangengarten von Aventina vervollständigt das friedliche Bild dieses erstaunlichen Ortes. Der Garten ist mit einer Aussichtsplattform ausgestattet, von der aus Sie das atemberaubende Panorama der italienischen Hauptstadt bewundern können.

In Rom empfiehlt tourism.com.de folgende Hotels:

Buchen Sie im Voraus einen Transfer vom Flughafen Rom zum Hotel. Sie werden von einem Fahrer mit einem Namensschild empfangen, der Ihnen mit Ihrem Gepäck hilft und Sie bequem an Ihr Ziel bringt. Der Preis wird für ein Auto einer bestimmten Klasse (von Economy bis Minibus für 19 Sitzplätze) angegeben und hängt nicht von der Anzahl der Passagiere und der Adresse innerhalb der Stadt ab. Sie können einen Kindersitz zusätzlich bestellen.

7 Hügel von Rom auf der Karte

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen